zur Karte springen
Alle Filter anzeigen (70)
Überblick

Überblick

schließen
  • Hoteltyp

    Hoteltyp
  • Preisklasse

    Preisklasse
  • Auszeichnung / Zertifikat

    Auszeichnung / Zertifikat
  • BIO-Urlaub-Merkmal

    BIO-Urlaub-Merkmal
  • barrierefrei

    barrierefrei

Alle Suchfilter anzeigen

Gastronomie

Gastronomie

schließen
  • Bio-Küche

    Bio-Küche
  • Verpflegung

    Verpflegung
  • Bio-Restaurant

    Bio-Restaurant
  • mind. % aller Speisen aus kontrolliert biologischen Produkten.

Alle Suchfilter anzeigen

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

schließen
  • CO2-Verbrauch max. kg pro Gast/Nacht
  • Energieversorgung

    Energieversorgung
  • Müllmanagement

    Müllmanagement

Alle Suchfilter anzeigen

Hotel & Zimmer

Hotel & Zimmer

schließen
  • max. Zimmer
  • WLAN

    WLAN

Alle Suchfilter anzeigen

Freizeittipps

Freizeittipps

schließen
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt

Alle Suchfilter anzeigen

Lage & Umgebung

Lage & Umgebung

schließen
  • Umgebungsschwerpunkt

    Umgebungsschwerpunkt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • max. km entfernt
  • min. m

Alle Suchfilter anzeigen

2 Biohotels in Sauerland gefunden (von 68)

Sortieren nach Standard
  • Bio und Wander Hotel Upländer Hof Willingen

    Bio iss doch logisch

    Daten werden geladen...

    92

    Daten werden geladen...

    Ort: Willingen, Deutschland

    Hoteltyp:
    BIO-Hotel Naturhotel
    BIO-Hotel
    Naturhotel
    Preisklasse:
  • Hotel Haus Hilmeke

    Ihr Urlaubsziel im Sauerland

    Daten werden geladen...

    90

    Daten werden geladen...

    Ort: Lennestadt, Deutschland

    Hoteltyp:
    Naturhotel
    Naturhotel
    Preisklasse:

Biourlaub im Sauerland im Biohotel

Als Sauerland wird die Mittelgebirgsregion in Westfalen bezeichnet, auch Teile von Hessen kann man hinzurechnen. Die Gegend ist nicht scharf abgegrenzt, im Prinzip handelt es sich um den Nordosten des Rheinischen Schiefergebirges. Entstanden ist die Bezeichnung im Herzogtum Westfalen, das vom späten 12. Jahrhundert bis um 1800 existierte. Es gibt im Sauerland verschiedene Mittelgebirge, das höchste ist das Rothaargebirge. Die Gegend zeichnet sich durch ihren Waldreichtum und die Stauseen aus. Das Hochsauerland mit seinen Biohotels ist ein sehr beliebtes touristisches Ziel bei Bio-Urlaubern.

Naturpark im Sauerland

Naturpark Sauerland-Rothaargebirge

Der Naturpark Sauerland-Rothaargebirge – der zweit­größ­te deutsche Na­tur­park – ist beliebt wegen seiner grü­nen Tä­ler und be­wal­de­ten Hö­hen­zü­ge sowie wegen der zahl­rei­chen Tal­sper­ren. Zu ihm gehören die Kulturlandschaften Sauer- und, Siegerland, Medebacher Bucht und Wittgensteiner Land. Es sind hier einzigartige Naturwunder zu finden. Empfohlen werden Wanderungen mit einem Ranger, der auf dem Sauerland-Höhenflug, der Sauerland-Waldroute oder dem Rothaarsteig den Urlaubern die Entstehung der Region aus vulkanischen Aktivitäten und die seltenen Tiere und Pflanzen erklärt. Einige Biohotels bieten solche geführten Wanderungen an. Fragen Sie einfach an der Rezeption nach (oder bereits vor Ihrer Buchung per Email). Mit etwas Geduld und Glück sehen die Naturfreunde Wanderfalken, Uhus, Eulen, Neuntöter, Dorngrasmücken und wilde Wisente. Ein Naturdenkmal sind die Bruchhauser Steine. Sie entstanden vor mehreren Millionen Jahren aus vulkanischen Aktivitäten. Die Medebacher Bucht gilt als „Toskana des Sauerlandes“, hier ist in einer sanften Landschaft das Klima besonders mild. Dort wandern Urlauber über Blumenwiesen und an Weidelandschaften entlang.

Wandern im Sauerland

Die bekanntesten Wanderwege im Sauerland sind der Sauerland-Höhenflug und der Rothaarsteig. Letzterer wird als „Weg der Sinne“ bezeichnet. Er ist einer der Top Trails of Germany, rangiert also unter den 16 erlebnisreichsten und schönsten Fernwanderwegen in Deutschland. Die Wege und Pfade sind besonders naturnah und werden stetig erweitert. Seit 2008 gibt es den 1.000 m langen Kyrill-Pfad. Er führt auf Trittleitern und Stegen an umgestürzten und entwurzelten Bäumen vorbei, die durch die Naturgewalt des Orkans „Kyrill“ im Januar 2007 in diesen Zustand gerieten. Wer sich zu den Gipfelstürmern zählt, wählt den Sauerland-Höhenflug. In ein bis zwei Wochen ist er nicht zu schaffen, insgesamt ist er 250 km lang. Doch auch Teilstücke lohnen sich im Sauerland-Biourlaub, denn den Wanderern bieten sich immer wieder atemberaubende Panoramablicke über weite Landschaften und beeindruckende Täler. Auf diesem Wanderweg passieren Urlauber eine der schönsten deutschen Höhenburgen, die Burg Altena. Weitere ausgewählte Wanderungen wären:

  • Geologischer Rundweg Medebach-Düdinghausen
  • Naturweg Liesetal
  • Schmalahtalrundweg
  • Golddorf-Route Wenholthausen
  • Rothaarsteig-Spur Trödelsteinpfad
  • Netphener Keltenweg

Der Geologische Rundweg Medebach-Düdinghausen trägt das Zertifikat „Deutsches Wandersiegel“. Er führt durch ein herrliches innerörtliches Ensemble und dann hinauf zum Panorama-Aussichtspunkt Kreuzberg sowie weiter durch eine Schlucht und vier Steinbrüche mit Infotafeln. Die Erläuterungen zur Geschichte reichen bis zu 320 Millionen Jahre zurück, denn es handelt sich um einen Geologischen Rundweg. Familien mit Kindern etwa ab 12 Jahren sollten den nicht zu langen Wanderweg (vier Kilometer) ruhig einmal ablaufen, denn hier gibt es wirklich viel zu lernen.

Auch die jüngere Geschichte kommt vor: Im Ort gibt es eine neugotische Kirche, den 1859 angelegten historischen Kreuzweg und auf dem Kreuzberggipfel mit Kapelle viele Infotafeln zur Kreuzwegetradition. Den Geologischen Rundgang können Wanderer auch gemeinsam mit einem Geoparkführer erlaufen. Ein weiterer Weg, den es sich zu beschreiben lohnt, ist der Schmalahtalrundweg durch die Olsberger Natur. Es ist eine mittellange Tour mit Highlights am Weg, naturbelassener Wegeführung und einem schönen Fachwerkdorf am Ziel. Stationen sind unter anderem das Golddorf Elleringhausen, die Bruchhauser Steine, ein privates Wasserschloss, das Europagolddorf und der Silbersee, der ein Trinkwasserreservoir ist.

Radfahren ab dem Biohotel im Sauerland

Eine Entdeckungstour vommBiohotel aus durch das Sauerland macht auch auf dem Rad unglaublich viel Spaß. Es gibt sehr gut beschilderte Radrouten, ein praktisches Knotenpunktsystem und viele Radverleiher, die Touren- und Rennräder, E-Bikes und Mountainbikes ausleihen. Die Strecken sind teilweise sehr anspruchsvoll und teilweise auch so gemütlich, dass sich Familien selbst mit kleineren Kindern auf den Weg machen können. Unter anderem lohnen sich Radtouren auf den Flussradwegen, die ihrem Namen entsprechend an Flüssen vorbei führen. Idealerweise beginnt die Tour an der Quelle und führt zur Mündung, denn dann geht es immer zumindest leicht bergab. Eine weitere Möglichkeit ist das Radeln auf ehemaligen Bahntrassen. Diese Touren führen an interessanten Denkmälern der Eisenbahngeschichte vorbei. Wer schon lange einmal ein E-Bike ausprobieren wollte, sollte sich vielleicht für eine Radwanderung im Sauerland eins ausleihen. Prinzipiell ist es eine gebirgige Landschaft, sodass die zusätzliche Unterstützung durch den Elektromotor oft sehr willkommen ist.

Ausflüge für Naturfreunde im Sauerland

Insbesondere für Naturfreunde haben wir jede Menge Tourentipps parat. Dazu gehören unter anderem:

  • Ausflug am Hennesee mit Schifffahrt
  • Warsteiner Wildpark
  • Ausflug zum Alberssee und zur Bilsteinhöhle
  • Ausflug zum Möhnesee und zur Schlossruine in Arnsberg
  • Tour nach Olsberg: „Rosige Zeiten“

Die letzte Tour führt ins Rosendorf Assinghausen, wo 130 Rosensorten vor malerischen Fachwerkkulissen zu bestaunen sind. Alle zwei Jahre (immer zur ungeraden Jahreszahl) veranstaltet der Ort ein Rosenfest unter einem speziellen Motto.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Bio Hotel im Sauerland

Welche sind die beliebtesten Bio Hotels im Sauerland?

Im Folgenden finden Sie die Top 2 Biohotels im Sauerland, basierend auf dem Ranking des Portals Biohotels.de:

  1. Bio und Wander Hotel Upländer Hof Willingen. Punkte: 92
  2. Hotel Haus Hilmeke. Punkte: 90

Das Punktesystem von Biohotels.de basiert auf folgenden Kriterien: Vollständigkeit des Eintrags mit 70 Eigenschaften eines Hotels, der Anzahl der Bewertungen und ob es sich um einen Premium-Eintrag handelt.

Welche Hotels mit dem Hoteltyp Naturhotel gibt es im Sauerland?

Das Naturhotel Hotel Haus Hilmeke in Lennestadt ist Ihr Urlaubsziel im Sauerland. In Willingen heißt Sie das Naturhotel & BIO-Hotel Upländer Hof herzlich willkommen.
BIO-Naturhotels anzeigen

Welche Bio-Hotels im Sauerland sind auch für Familien geeignet?

Das Bio- und Wander-Hotel Upländer Hof Willingen mit dem Slogan "Bio iss doch logisch" in Willingen (Deutschland) ist ein familienfreundliches Biohotel. Auch im Hotel Haus Hilmeke "Ihr Urlaubsziel im Sauerland" in Lennestadt (Deutschland) sind Kinder als Gäste jederzeit herzlich willkommen.
Familienfreundliche Biohotels anzeigen

Bei Fragen zum Thema Biohotels im Sauerland stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns über unser Kontaktformular.

Interessante Biohotels:

Premium

Hier werden Premium Biohotels angezeigt.

mehr zu Premium