Überblick

Überblick

schließen
  • Hoteltyp

    Hoteltyp
  • Preisklasse

    Preisklasse
  • Bio-Anteil

  • Auszeichnung / Zertifikat / Partner

    Auszeichnung / Zertifikat / Partner
  • Bio-Hotel Merkmale

    Bio-Hotel Merkmale

Alle Suchfilter anzeigen

Öko-Energie

Öko-Energie

schließen
  • CO2-Bilanz

    max. kg CO₂-Äquivalente (CO₂e) pro Übernachtung
  • Energieversorgung: Photovoltaik Anteil

    Beteiligung von % am Gesamt-Strombedarf
  • Energieversorgung: Solarthermie Anteil

    Beteiligung von % am Gesamtbedarf
  • Energie und Heizung: BHKW Anteil

    Beteiligung von % am Gesamt-Energiebedarf
  • Ökoheizung: Holzheizung

    Ökoheizung: Holzheizung

Alle Suchfilter anzeigen

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

schließen
  • Müllmanagement

    Müllmanagement
  • Regionale Produkte: Anteil

    % Verwendung von regionalen Produkten
  • Wasserbehandlung/ Energetisierung

    Wasserbehandlung/ Energetisierung
  • Mitarbeiterbetreuung

    Mitarbeiterbetreuung

Alle Suchfilter anzeigen

Green Meetings

Green Meetings

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Wellness & Medical Wellness

Wellness & Medical Wellness

schließen
  • Größe Spa-Bereich

    mind.

Alle Suchfilter anzeigen

Gastronomie

Gastronomie

schließen
  • Bio-Küche

    Bio-Küche
  • Bioland-Partner

    Bioland-Partner
  • Verpflegung

    Verpflegung
  • Bio-Restaurant (nur für Hotelgäste)

    Bio-Restaurant (nur für Hotelgäste)

Alle Suchfilter anzeigen

Hotel & Zimmer

Hotel & Zimmer

schließen
  • DEHOGA-Sterne

    DEHOGA-Sterne
  • Anzahl Betten

    max. Betten
  • Anzahl Zimmer

    max. Zimmer
  • WLAN

    WLAN

Alle Suchfilter anzeigen

Manufakturen & eigene Erzeugnisse

Manufakturen & eigene Erzeugnisse

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Allgemeine Merkmale

Allgemeine Merkmale

schließen
  • barrierefrei

    barrierefrei
  • Rezeption

    Rezeption
  • Bezahlsysteme

    Bezahlsysteme

Alle Suchfilter anzeigen

Freizeittipps

Freizeittipps

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Lage & Umgebung

Lage & Umgebung

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Bewertung

Bewertung

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

3 Biohotels in Tennengau gefunden (von 183)

Sortieren nach Standard
Biohotel Favoriten (0)

Bio-Urlaub im Tennengau

Die Erlebniswelt Tennengau befindet in rund 20 km Entfernung südlich von Salzburg. Im Westen grenzt die Region an Deutschland, das Salzkammergut liegt im Osten, das Tennengebirge im Süden. Drei unterschiedliche Landschaften prägen den Tennengau: Im Norden liegt die almenreiche Osterhorngruppe, im Süden das Karstmassiv im Tennengebirge und in der Mitte der wild gezackte Gosaukamm. Mountainbikefahrer lieben den Tennengau, er ist mit anderen Bike-Revieren verbunden – so dem im Salzkammergut, in der Salzburger Sportwelt und im Berchtesgadener Land. Ein beliebtes Ausflugsziel für Bio-Urlauber ist das Landschaftsschutzgebiet Bluntautal bei Golling, dessen Tal sich auch mit dem Kinderwagen erwandern lässt. Auch im Winter ist der Tennengau eine erstklassige Bio-Urlaubsregion mit familienfreundlichen Skigebieten.

Sehenswertes und Ausflugsziele von den Biohotels im Tennengau

Im Tennengau gibt es herrliche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, die von Ihrem Biohotel im Tennengau aus besucht werden können. Hier eine kleinere, repräsentative Auswahl:

  • Postalm Panoramastraße: Die Straße führt entlang herrlicher Panoramen in das Alm- und Wanderparadies. Wer mit dem Auto zum Biohotel ins Tennengau fährt, nimmt unbedingt diese Strecke.
  • Karkogel Abtenau: Hier hat die ganze Familie grenzenlosen Rodelspaß auf einer rasanten Sommerrodelbahn.
  • Marmormuseum Adnet: Das Museum zeigt Marmor in all seinen Facetten und vermittelt viel Wissenswertes zu diesem beliebten und edlen Baumaterial.
  • Heufigurenweg und Gaudigolf in Annaberg-Lungötz: Entlang eines Themenweges sind liebevoll gefertigte Heufiguren aufgestellt. Am Ende des Besuches spielt die Familie eine Runde Gaudigolf.
  • Heiltherme Bad Vigaun: Wellness für die ganze Familie bietet diese Therme mitten im Tennengauer Bergpanorama.
  • Gollinger Wasserfall: Das spektakuläre Naturschauspiel ist ein faszinierendes Erlebnis für Groß und Klein.
  • Salzachöfen Golling: Hier erwartet die Familie eine abenteuerliche Wanderung durch enge Schluchten und tiefe Täler, die mit einem Flying-Fox-Flug über 800 Meter abschließt – ein echtes Abenteuer im Tennengau!
  • Burg Golling: Fans alter Burgen und Schlösser werden von der mittelalterlichen Burg mit ihrem sehenswerten Museum sehr begeistert sein.
  • Aqua Salza Golling: Zahlreiche Saunen und Bäder verwöhnen im Aqua Salza die Besucher bei ihrem Familien-Wellnesstag.
  • Historische Altstadt Hallein: Mittelalterliches Flair kontrastiert in Hallein mit modernem Lebensstil, was zu reizvollen Arrangements führt.
  • Keltenmuseum Hallein: Einmal in Hallein zugegen besucht die Familie gleich das Keltenmuseum. Es ist eines der größten keltischen Museen in Europa.
  • Keltenblitz Hallein: Für Action in Hallein sorgt nach einem Tag voller Kultur die Sommerrodelbahn Keltenblitz.
  • Lammertaler Urwald: Der Urwald bei Lungötz entwickelt sich vollkommen selbstständig und kybernetisch (selbst regulierend), was zu beeindruckend großen und alten Tannen, Fichten, Lärchen und Buchen geführt hat.

Biourlaub in den Bergen des Tennengau

Kultur und Brauchtum im Tennengau

Der Tennengau wurde schon in vorantiker Zeit durch die Kelten geprägt, an die man hier allerorten erinnert. Ganzjährig finden in der Region Konzerte, Theaterstücke, Ausstellungen und Festivals statt. Zentral ist dafür die Kulturstadt Hallein mit den Spielorten Zieglstadl, Salzberghalle, Salinenkapelle, Perner-Insel, Verdampferturm und Stadttheater. Jährlich werden rund 160 Kulturprojekte und -produktionen realisiert.

Auf der Burg Golling finden Festspiele statt, in St. Jakob richtet der Jakobisaal Veranstaltungen aus. Die einzigartige Landschaft bietet eine hervorragende Kulisse für Brauchtumsfeste. Viele Bräuche drehen sich um das Salz, das schon vor über 1.000 Jahren zum Wohlstand der Region beitrug. Nochmals über 1.000 Jahre früher hatten bereits die Kelten hier Salz gefördert.

Des Weiteren gedenkt man hier des Salzburger Freiheitskampfes um 1800, bei dem der Pass Lueg im Tennengau eine wichtige Rolle spielte. Das Stille Nacht Museum in Hallein wiederum ist ganz dem Komponisten Franz Xaver Gruber gewidmet, von das schönste Weihnachtslied stammt. Er lebte zuletzt in Hallein und ist dort auch begraben.

Familienurlaub im Biohotel Tennengau – im Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Familien unternehmen im Frühling und Sommer vom Biohotel aus herrliche Wanderungen über die Almwiesen des Tennengaus. Es gibt sehr viele bestens ausgeschilderte Wanderwege, die sich aufgrund der eher hügeligen, nicht steil bergigen Landschaft auch für kleine Kinder und Kinderwagen eignen. Einige Biohotels bieten auch geführte Wanderungen an.

Im Sommer geht es auf zur Action auf den Sommerrodelbahnen.

Im Herbst lohnen sich die kulturellen Ausflugsziele, die wir oben beschrieben haben. Hinzu kommen die Wellnessangebote der Bio Hotels im Tennengau für die kühle Jahreszeit.

Im Winter ist der Tennengau eine ausgewiesene Wintersportregion für Ski, Rodel, Snowboard, Wanderungen auf Schneeschuhen und diverse weitere Aktivitäten in der weißen Pracht.

Interessante Biohotels

Premium

Hier werden Premium Biohotels angezeigt.

mehr zu Premium